VoIP Telefon

 

Internet-Telefonie-Anbieter bieten den Wechsel zu Voice over IP (VoIP) mit kostenlosen Gesprächen an. Gebühren fallen an, wenn Gespräche mit Teilnehmer im herkömlichen Netz oder in das Mobilnetz geführt werden, dazu gibt es günstige Gesprächstarife, VoIP zu VoIP Verbindungen sind kostenlos. Die technischen Voraussetzungen für den Umstieg von der Festnetztelefonie (ISDN/Analog) zur Internet-Telefonie sind heute gegeben.

Voraussetzungen für VoIP

VoIP telefonieren mit verschiedenen möglichkeiten, mit kostenfrei im Internet erhältliches Softphone für PC oder Mac, mit SIP-Phone Apps für iOS und Android Smartphones, mit einem IP-Telefon, das den SIP-Standard unterstützt, oder mit dem herkömmlichen Telefonapparat in Verbindung mit einem VoIP-Adapter (ATA), einem geeigneten VoIP-Router oder einer VoIP Telefonzentrale mit Gateway. Neben dem Telefon sollte ein Breitband-Anschluss für den Internetzugang vorhanden sein. Beim Telefonieren im Internet fällt ein Datenvolumen von etwa 80 kBit/s an, Einsteiger DSL-Abos bieten daher oftmals bereits eine ausreichende Geschwindigkeit, für Unternehmen empfiehlt sich ein Business DSL-Anschluss. Hersteller von Netzwerkausrüstung bieten heute Switches und Firewalls mit VoIP Priorisierung, mittels QoS wird so eine für Gespräche ausreichende Reservierung der Bandbreite (Voice Latenz) gewährleistet.

Telefonie SIP-Protokoll

Bei der Wahl des VoIP-Providers sollte darauf geachtet werden dass der gewählte Dienst das Session Internet Protocol (SIP) unterstützt. Dieses offene und sehr weit verbreitete Kommunikationsprotokoll zum Aufbau einer VoIP-Sitzung wird von vielen IP-Telefonen unterstützt und hat sich zum Standard-Protokoll für VoIP entwickelt, es gewährleistet im Gegensatz zu proprietären Lösungen die Kompatibilität mit anderen Diensten. Die Unterstützung von SIP ist hier entscheidend, um mit anderen Teilnehmer kostenlose Gespräche über das Internet tätigen zu können. Die SIP-Telefonie bringt auch Standortunabhängige Rufnummern, druch Routing lassen sich Rufnummern an dezentralen Standorten verwenden.

Android IP Video Telefon

Das GXV3240 ist die Kombination eines Business-IP-Telefons sowie einer Hochleistungs-Multi-Media-Video-Plattform mit der Bedienerfreundlichkeit eines Android Smartphones. Es vereint Video-Audio-Daten und Mobilität in einem einzigartigen, innovativen Produkt.

Das GXV3240 kann bis zu sechs IP Leitungen verwalten, über das 4,3” kapazitive Touch-Display lässt sich das Telefon mit Android™ OS 4.2 perfekt und intuitiv bedienen. Über den GooglePlay Store stehen tausende von Android Apps zur Verfügung. So ist es eine Leichtigkeit, das GXV3240 mit Business Applikationen wie Skype™, Microsoft Lync™, Salesforce1™ oder GoToMeeting™ zu individualisieren.

Viele Funktionen mit einer IP PBX

Merkmale wie Rufnummern Übermittlung CLIP, Parallelruf, Anklopfen, Makeln, Konferenzen, Tag-/Nachtschaltung und Zeitsteuerung, Interaktive Sprachmenü Aufzeichnung (IVR), Music on Hold, Ringruf VoIP Telefonzentrale(Gruppenbildung), Call Center Funktionalität, VoiceMail mit E-Mail-Zustellung von Sprachnachrichten, Zentrales Telefonbuch, Detaillierte Gesprächs- und Kostenübersicht, Wählen aus Software.

SIP-Telefonanschluss

Mit einem SIP-Telefonanschluss werden Einsparungen bis über einer Halbierung der monatlichen kosten gegenüber des Festnetz Anschluss erzielt. Die bestehenden Rufnummern können übernommen werden, Rufnummer Portierung.

Anmeldung bei sipcall
Anschluss Anmeldung bei sipcall